Meniskusverletzung

Meniskusverletzungen finden sich in 25-40% aller Knieverletzungen und müssen meist operativ behandelt werden. Sowohl gesunde als auch vorgeschädigte Menisken können durch ein Trauma im Rahmen der Sportausübung einen oder mehrfache Risse aufweisen. Die Therapie besteht heute überwiegend in einer arthroskopischen Operation (Gelenkspiegelung in Schlüsselloch-Technik). Neben der arthroskopischen Teilentfernung, ist heute ebenfalls die arthroskopische Meniskusnaht mittels spezieller Nahtanker möglich. Ob eine Meniskusnaht möglich ist, hängt von Risslokalisation (gut oder schlecht durchbluteter Meniskusanteil) und Rissform ab.

Operationstechnik Meniskusnaht

orthodocs Operationstechnik Meniskusnaht

Operationstechnik Meniskusteilentfernung

orthodocs Meniskusteilentfernung

orthodocs Meniskuskorbhenkelriss luxierter Meniskuskorbhenkelriss
orthodocs nach Meniskusnaht Zustand nach Meniskusnaht (all inside)
orthodocs Innenmeniskusriss Meniskuslängsriss bei degenerativ verändertem Meniskusgewebe
orthodocs nach Meniskusteilentfernung nach Meniskusteilentfernung

Unsere Standorte

Praxis Regenstauf

Dr. Robert-Eckert-Str. 1
93128 Regenstauf

Tel. 09402-780800


Praxis Schwandorf

Bahnhofstr. 10
92421 Schwandorf

Tel. 09431-7979131


Praxis Cham

Badstr. 4
93413 Cham

Tel. 09971-9942758