Metallentfernungen

Metallentfernungen Oberschenkel

Knochenbrüche oder Achsfehlstellungen werden in vielen Fällen durch entsprechende Implantate wie z.B. Platten, Nägel, Schrauben, etc. stabilisiert oder korrigiert. Nachdem der Bruch bzw. die Osteotomie verheilt ist, kann das einliegende Material wieder entfernt werden. Der Zeitpunkt hierfür liegt zwischen 8 Wochen und 1,5 Jahren. Die meisten Metallentfernungen können ambulant und in Regional- oder Lokalanästhesie durchgeführt werden. Nach dem Eingriff kann das betroffene Bein meist innerhalb weniger Tage wieder voll belastet werden.

Unsere Standorte

Praxis Regenstauf

Dr. Robert-Eckert-Str. 1
93128 Regenstauf

Tel. 09402-780800


Praxis Schwandorf

Bahnhofstr. 10
92421 Schwandorf

Tel. 09431-7979131


Praxis Cham

Badstr. 4
93413 Cham

Tel. 09971-9942758