Lange Bizepssehne

LBS (Entzündung / Verletzung)

Die lange Bizepssehne zieht über den Oberarmkopf in das Schultergelenk und ist dort im Bereich der Schulterpfanne festgewachsen. Im Rahmen von degenerativen Veränderungen und/oder Sehnenschädigungen kann es zu einer Entzündung der Sehne oder sogar Teileinrissen kommen.

Ansatznahe Einrisse am sogenannten Bizepssehnenanker werden als SLAP-Läsionen bezeichnet und werden beim jungen aktiven Patienten durch eine arthroskopische Operation (Schlüssellochtechnik) mit Fadenankern refixiert.

Bei nicht refixierbaren und chronischen Schäden sowie höherem Patientenalter, wird die Bizepssehne an ihrem Anker abgetrennt (Bizepssehnentenotomie) und einige Zentimeter weit entfernt am Oberarmkopf wieder angeheftet (Bizepssehnentenodese)

Unsere Standorte

Praxis Regenstauf

Dr. Robert-Eckert-Str. 1
93128 Regenstauf

Tel. 09402-780800


Praxis Schwandorf

Bahnhofstr. 10
92421 Schwandorf

Tel. 09431-7979131


Praxis Cham

Badstr. 4
93413 Cham

Tel. 09971-9942758