Unterarm

Die Speiche, auch Radius genannt, bildet zusammen mit der Elle eine funktionelle Einheit im Unterarm und ist besonders anfällig für Frakturen. Tatsächlich ist der Bruch der handgelenksnahen Speiche der häufigste Bruch im menschlichen Skelett. Er ereignet sich durch einen Sturz auf die ausgestreckte und überstreckte, seltener die gebeugte Hand. Bei einer resultierenden Fehlstellung wird der Bruch operativ behandelt. Nur gering verschobene Brüche werden mit einem geschlossenen Unterarmgips versehen.

Anwendungsgebiete

  • Distale Radiusfraktur
  • Metallentfernungen